Infos und Schließzeiten

Der Kindergarten ist in den Sommerferien für 3 Wochen geschlossen, sowie in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr. Außerdem wird die Tagesstätte an zwei Tagen pro Kalenderjahr für gemeinsame Studientage, Fortbildungen oder den Besuch einer Fachmesse geschlossen.

Zusätzliche Tage, an denen der Kindergarten zu haben könnte, sind Abschlussfahrten der künftigen Schulkinder, Betriebsausflüge, "Brückentage" z.B. nach Himmelfahrt. Häufig werden Notgruppen angeboten.

Schließtage 2020 (vorläufige Termine)

Betriebsausflug der Gemeinde Edemissen 20.05.20

 entfällt. 

 

Brückentag - 22.05.20

 

Oldaufahrt - 18.06.20/ 19.06.20  -  die Abschlussfahrt der Rasselbandenkinder ist abgesagt. 

 

Sommer-Ferien 2020

Vom 10. 08. 20 bis zum 31. 08. 20

 

Weihnachten 2020

23. 12. 20 bis 31. 12. 20

Start für alle Montag, der 4. Januar 2021

Aktuelle Info

Aufgrund einer Anweisung des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes ist unsere Kindertagesstätte wegen der aktuellen Gefährdungslage durch den Virus COVID 19 bis voraussichtlich zum 1. August 2020 geschlossen.

Ab Montag, den 20. 04. 2020, wird in der Zeit von 8 bis 15 Uhr eine Notgruppe eingerichtet. Diese Notbetreuung können folgende Berufsgruppen ( mit Nachweis ) in Anspruch nehmen:

- Beschäftigte im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich und pflegerischen Bereich

- Beschäftigte im Bereich der Polizei, Rettungsdienst, Katastrophenschutz und Berufsfeuerwehr,

- Beschäftigte im Vollzugsbereich einschließlich Justizvollzug

Nach der Erweiterung der verordnungsrechtlichen Grundlage sind überdies Kinder einer Erziehungsberechtigten bzw. eines Erziehungsberechtigten, die/der in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse tätig ist, aufzunehmen. So können etwa die Bereiche Energieversorgung ( etwa Strom-, Gas-, Kraftstoffversorgung), Wasserversorgung ( öffentliche Wasserversorgung, öffentliche Abwasserbeseitigung), Ernährung und Hygiene ( Produktion, Groß-und Einzelhandel), Informationstechnik und Telekommunikation ( insb. Einrichtung zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze), Finanzen ( Bargeldversorgung, Sozialtransfer), Transport und Verkehr ( Logistik für die kritische Infrastruktur, ÖPNV), Entsorgung (Müllabfuhr) sowie Medien und Kultur- Risiko- und Krisenkommunikation einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichen Interesse zuzurechnen sein.

Daher sollten auch Erziehungsberechtigte in den vorgenannten Bereichen die Möglichkeit haben, in dringenden Fällen auf eine Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege zurückzugreifen.

Dabei gilt wie für alle anderen relevanten Berufsgruppen auch, dass sehr genau auf die dringende Notwendigkeit zu achten ist. Es sind vor Inanspruchnahme der Notbetreuung sämtliche anderen Möglichkeiten der Betreuung auszuschöpfen. Ziel der Einrichtungsschließungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Diese Prioritäten müssen alle Beteiligten stets im Blick behalten.

Bei besonderen Härtefällen können auch folgende Gesichtspunkte Berücksichtigung finden:

> drohende Kindeswohlgefährdung

> Vereinbarkeit von Familie und Beruf, insbesondere bei Alleinerziehenden

> drohende Kündigung und erheblicher Verdienstausfall

 

 

Für eine Notbetreuung ist es ausreichend, wenn 1 Sorgeberechtigter im Gesundheitsbereich, medizinischen Bereich oder pflegerischen Bereich tätig ist und ohne Notbetreuung an der Ausübung der erforderlichen Berufstätigkeit gehindert wäre.

 

 

Neue Verordnung ab den 11. Mai:

 

- weiterhin gibt es eine Notdienstbetreuung

Es gelten folgende Aufnahmekriterien:

1. bei denen mindestens eine Erziehungsberechtigte oder ein Erziehungsberechtigter in betriebsnotwendiger Stellung in einem Berufszweig von allgemeinem öffentlichem Interesse tätig ist,

2. bei denen ein Unterstützungsbedarf, insbesondere ein Sprachförderbedarf, besteht,

3. die zum kommenden Schuljahr 2020 schulpflichtig sind,

4. bei Kindern deren Betreuung aufgrund einer Entscheidung des Jugendamtes zur Sicherung des Kindeswohls erforderlich ist, sowie

5. bei drohender Kündigung oder erheblichem Verdienstausfall des Erziehungsberechtigten oder der Erziehungsberechtigten.

 

Die praktische Umsetzung der Verordnung wird von uns, unter Berücksichtigung des neuen Rahmen-Hygieneplans, so schnell wie möglich umgesetzt.

 

Die Mitarbeiter des Kindergartens werden sich telefonisch mit den in Frage kommenden Familien in Verbindung setzen.

 

 

Haben Sie Verständnis, dass wir nur gesunde Kinder

aufnehmen können. ( ohne erhöhte Temperatur, Husten, Schnupfen,....)

 

 

Für weitere Fragen sind wir täglich für Sie telefonisch im Kindergarten zu erreichen.

Tipps für Eltern mit Kindern zuhause_de
Adobe Acrobat Dokument 787.2 KB

Infos für die Rasselbandenkinder:

Die musikalische Früherziehung der Kreismusikschule

( mit Lena Bamesberger ) geht Online weiter :

CCI29042020.jpg
JPG Bild 1.2 MB
CCI29042020_0001.jpg
JPG Bild 1.2 MB

Hier noch eine Aktion für alle Kinder.

Viel Spaß und Glück dabei!

Malwettbewerb_KVHS_Peine.pdf
Adobe Acrobat Dokument 345.2 KB

Das Gesundheitsamt gibt Tipps für die

Vorschulkinder:

GS Amt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.1 KB
Gs Amt 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.6 KB
GS Amt 3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.1 KB
GS Amt 4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 188.9 KB
Gs Amt 5.pdf
Adobe Acrobat Dokument 58.7 KB
GS Amt 6.pdf
Adobe Acrobat Dokument 530.1 KB
GS Amt 7.pdf
Adobe Acrobat Dokument 103.6 KB